Novellierung der EU-Energieeffizienz-Richtlinie 

(EED)

Der Rat der Europäischen Union hat die Änderungen der Richtlinie 2012/27/EU mit Beschluss zum 04.12.2018 angenommen und über die Energieeffizienzziele für 2030 entschieden.

 

Die EED-Novellierung wurde im Amtsblatt der EU vom 21.12.2018 veröffentlicht und ist am 25.12.2018 in Kraft getreten.

 

Bis Oktober 2020 müssen die EED-Vorgaben in nationales Recht umgesetzt werden (z.B. Novelle der HeizkostenV).

Was ist das Ziel der EU-Energieeffizienz-Richtline (EED)?

 

Ziel der EED ist es, den Energieverbrauch innerhalb der EU bis zum Jahr 2030 um 32,5 Prozent gegenüber dem 2007 prognostizierten Verbrauch zu senken.

 

Wohnungsnutzer sollen in Zukunft regelmäßiger über Ihren Verbrauch informiert werden und somit zum Energiesparen sensibilisiert werden. 

 

 

Auswirkungen auf die Wohnungswirtschaft

 

Fernauslesbare Messgeräte werden Pflicht sowie die regelmäßige Verbrauchsinformationen für den Wohnungsnutzer.

 

Was bedeutet dies im Detail?

 

Ab dem 25.10.2020 dürfen nur noch fernauslesbare Zähler und Heizkostenverteiler installiert werden. In fernauslesbaren Liegenschaften müssen den Bewohnern 2 x jährlich Abrechnungs- oder Verbrauchsinformationen bereitgestellt werden.

 

Ab dem 01.01.2022 müssen in fernauslesbaren Liegenschaften den Bewohnern monatlich Abrechnungs- oder Verbrauchsinformationen bereitgestellt werden.

 

Ab 01.01.2027 müssen alle Liegenschaften auf Fernauslesung umgerüstet sein.

Unsere Lösungen erfüllen bereits heute alle Anforderungen der EED

 

Unser Digitales Bausteinsystem flexibel einbinden und Mehrwerte direkt nutzen:

 

  • Hersteller- und Spartenübergreifende Kommunikation von Smart Meter Messgeräten
  • Keine Bindung an einen Anbieter oder System
  • Auslesung von Geräten proprietärer Verfahren (wie z.B. Müller-electronic, Techem)
  • Monitoring Portal
  • Aktuelle Statusmeldungen der eingebundenen Zähler, Sensoren, Gateways
  • Ereignisanzeigen von Leckage-, Rohrbruchserkennungen
  • Tagesaktuelle Verbrauchsinformationen
  • Abrechnungs- und Verbrauchsinformationen nach EED Vorgabe

 

 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Mehr erfahren über die EED

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.